Martin Lindner

 

 


 

Martin Lindner berät seit 2005 Unternehmen und Organisationen, wie sie ihre Wissens- und Lernprozesse mit den Mitteln des Web neu gestalten können. Dr. Lindner lehrte zwischen 1992 und 2006 an den Universitäten München, Kiel, Passau und Innsbruck (Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft, Kultursemiotik). Er habilitierte sich 1998 für das Fach Literaturwissenschaft. Zertifizierter "Autor für interaktive Lernmedien (WBT/CBT)" (2000), Gastprofessor für "Medien - Kommunikation - Bildung - Wissen" an der Universität Innsbruck (2002 - 2004), Principal Researcher bei den Research Studios Austria (Studio Microlearning & Microinformation Environments, 2004 - 2008), Program Chair der Innsbrucker "Microlearning"-Konferenzen (2005 - 2008).

Seine Motivation: Der MatheMOOC ist ein Paradefall für "Weblernen". Im Web stehen die einzelnen NutzerInnen im Zentrum, nicht die Lehrenden.




Customize your search:

E.g., 2016-12-02
E.g., 2016-12-02
E.g., 2016-12-02
Apr 8th 2016

Mathematik: das ist Freude am Denken! Und mathematisch denken kann jeder! Wer an diesem Kurs teilnimmt, erhält seine regelmäßige Dosis an meditativen Denkaufgaben, spannenden Knobeleien und mathematischen Einsichten. In den Inhaltsgebieten Arithmetik und Geometrie werden mathematische Denk- und Arbeitsweisen vermittelt, beispielsweise Problemlösen, Begriffe definieren und Sätze finden und beweisen.

Average: 7 (3 votes)